Über uns

Die Geschichte unseres Hofladens

Die Idee zum Hofladen

Wie alles begann

Nachdem wir im März 2020 zusammen mit unserem Sohn Maximilian, der den Hof einmal übernehmen wird, die Entscheidung zur Schließung der Gaststätte getroffen hatten, wurde die Idee eines Hofladens immer mehr fokussiert.

Im Dezember 2020 wurde diese Idee schließlich in die Tat umgesetzt. Aus der ursprünglichen Idee, Kartoffeln aus eigenem Anbau anzubieten ist Dank des Feedbacks und der Hilfe unserer Kunden schnell “mehr” geworden und so kann man heute aus einer Vielzahl an Produkten auswählen. 

Karin & Peter & Maximilian & Kerstin & Markus

Das Hofladen Team

Das sind wir….neben Peter und Karin und deren Sohn Maximilian gehören zum Team des Hofladens auch Kerstin und Markus Humbold.

Während sich Peter und Max vorwiegend um den Kartoffelanbau und um die anderen Belange des Hofs kümmern, ist Markus der Ansprechpartner für die handwerklichen Bedürfnisse des Hofladens.

Kerstin und Karin sind für die Bestückung des Ladens zuständig und kochen und backen mit Liebe für Euch. Sollte aber mal Not am”Mann”, oder in diesem Fall besser an der “Frau” sein, packen auch die sieben Mädels aus beiden Familien kräftig mit an – denn unsere Kunden sollen sich immer wohl fühlen bei uns. 

hofladen

Ihre Wünsche werden umgesetzt

Individuelles Backen und Kochen

Wir, Kerstin und Karin, sind für Ihre Wünsche zuständig, wir backen und kochen für Sie. Da Karin selbst unter einer Anzahl von Unverträglichkeiten und einer Zöliakie leidet, backen und kochen wir auf Wunsch auch glutenfrei. Aber auch für alle anderen Allergien finden wir eine Lösung, schicken Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an.